20.3.10

Ein Mal noch Kind sein.


Meine Freundin Elisa und ich haben gestern einen Kindertag gemacht. Mit einigem, was wir als Kinder nicht durften und vielem, was uns einfach so in Erinnerung geblieben ist. Also haben wir in einer selbstgebauten Höhle ganz nah vor dem Fernseher gesessen, Mohrenkopfbrötchen, Gummibärchen und Kekse in uns rein geschaufelt und dazu Kakao und Cola getrunken. Und wir hätten definitiv auch die Option auf Hörkassetten und anderen kultivierten Kram, z.B. Gesellschaftsspiele gehabt, aber... wenn man dann schon mal so lange Filme schauen darf, wie man will und keiner meckert wenn Krümel auf den Teppich fallen, dann werden Hörkassetten ganz schnell ziemlich öde.
Übrigens ist es mir ein Rätsel, warum in der Freundschaft von Elisa und mir Lebensmittel (vor allem ungesunde) so eine große Rolle spielen. Darüber mache ich mir morgen auf dem Flohmarkt mal Gedanken.

Kommentare:

  1. *hihi*..solche Ess-Kindheitserinnerungen mit einer ganz bestimmten Freundin kenn ich;-). Knuspriges Toastbrot, die Fläche hauchdünn durchgeschnitten..also man hatte dann so 2 dünne Lappenscheiben..und dann Nutella drauf und zugeklappt..mmh:-)!
    Deine Musik find ich übrigens klasse!
    lieben Gruss
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt nach einem perfekten Tag!

    Lg Laura

    AntwortenLöschen

You might also like...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...