17.5.09

Überlebt.



Diese Woche (in diesem Jahr) zum ersten Mal gemacht:

# Vespa fahren überlebt und gar nicht mal so schlecht gefunden
# auf eine Feier gegangen, zu der ich von einem vorbeilaufendem Mann eingeladen wurde als ich auf dem Weg nach Hause war. Mich dann noch köstlich amüsiert
# Mietvertrag ohne Mama und Papa unterschrieben
# draußen Barfuß gelaufen
# auf die Waage gestellt und danach eine Party gefeiert
# eine Tasche (sowas wie) bestickt
# niederländische Schokobrösel auf Brot gegessen und als sehr lecker befunden (danke Nicki!!)

Gar keine so schlechte Bilanz für eine Woche, in der ich überwiegend noch krank im Bett lag.

Und jetzt werde ich noch ein paar Bilder editieren, andere zum Druck fertig machen und den absolut albernen Fragebogen von der Psychotrulla ausfüllen ("Haben Sie Angst auf öffentlichen Plätzen oder in öffentlichen Verkehrsmitteln?", "Hören Sie Stimmen die sonst keiner hört?", "Wie sehr leiden Sie unter dem Auftauchen von Gedanken, die nicht Ihre eigenen sind?").

Kommentare:

  1. Ich finde die letzte Frage sehr interessant. "Wie sehr leiden Sie unter dem Auftauchen von Gedanken, die nicht ihre eigenen sind?"... Woher weiß man welche Gedanken die eigenen sind?...Da muss ich nochmal drüber nachdenken...Vielleicht lass ich auch jemand anderen mit seinen Gedanken in meinem Kopf darüber nachdenken, wer weiß?...

    Eine erfolgreiche neue Woche wünscht die (h)-Meise

    AntwortenLöschen
  2. oh, ich habe schon mit meinen eigenen Gedanken genügend am Hut. Das wäre ja ganz schön verwirrend, wenn da auch noch fremde dazwischen rumwuseln würden?!

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe ständig fremde Gedanken. Erst glaube ich, ich sei furchtbar originell und kreativ, wenn ich eine neue Idee habe. Und dann stelle ich fest, dass es das eigentlich schon gibt. Jedes mal.

    AntwortenLöschen

You might also like...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...