9.1.10

nerdism.

Heute habe ich mich in einem Gespräch mit meinen beiden Mitbewohnerinnen als absoluter nerd geoutet. Eigentlich wollte ich nur von der großartigen Idee erzählen, die es möglich macht, die Symbole von Photoshop, Illustrator, Flash, usw., die in der Regel in einer sehr simplen Schrift gehalten sind, in eine schöne Frakturschrift umzuwandeln. Gute Sache, das. Sieht chic aus und nicht so langweilig.

Jedenfalls - wo war ich? - bei meinem Versuch meinen beiden Mitbewohnerinnen zu erklären, was ich meine (und die sind beide in der Lage Englisch zu sprechen und von so nem Ding namens Internet haben auch beide schon mal was gehört), ist nur das absolute Nerdgefasele herausgekommen. In etwa wiedergegeben hörte sich das dann so an: "Ja und dann haste da auf der Taskleiste die Icons und die kannste dann mit so nem Gadget - also so nem App, weißte... also so nem Add-on, naja ihr versteh schon, was ich meine - changen und dann haste da nen neues Design und das sieht echt awesome aus."
Jäh unterbrochen wurde ich dann durch das schallende Lachen der Mitbewohnerin1 und dem nicht sehr wohlwollenden Kopfschütteln der Mitbewohnerin2. Ich muss mir wohl selbst eingestehen, dass das rumgestalten an einer web 2.0 Community nicht sehr Sozialkompetenzförderlich ist, dafür aber den Gestalterwortschatz erweitert.

Naja, also... wer will kann sich die "App" auch hier herunterladen und installieren und das sieht dann so aus:

Kommentare:

  1. "BLUT UND BODEN!" hätte frau ebhardt geschrieen.

    AntwortenLöschen
  2. ick will ja nicht meckern...aber sieht dit jetzt nicht nen bißchen nazi-mäßig aus...also mit die neue schrifttype. findeste nicht? ick schon.

    AntwortenLöschen
  3. es ist wahrlich eine schande, dass die gute alte frakturschrift so verschrie'n ist. nur, weil sie so einen fahlen beigeschmack hinterlässt, heißt das noch lange nicht, dass das eine böse schrifttype ist. nein, nein. ich weigere mich, ein schriftnazi zu werden und nur noch helvetica gut zu finden.

    AntwortenLöschen
  4. genau diese diskussion durfte ich mit frau leinensack und ihren reformschulanhängern auch führen....

    AntwortenLöschen
  5. aber frau ebhardt-bracht hat auch mal gerne innerhalb von minuten ihre meinung geändert. auf die frau geb' ich nix. fraktur ftw! ;)

    AntwortenLöschen
  6. Echt ein cooles App! ;) Jaja, Fachchinesisch ist schon so eine Sprache für sich. Meine Mutter bitte ich aber auch jedes Mal um eine Übersetzung ihres Krankenhaus-Deutsch, wenn sie von ihrer Arbeit erzählt. So gut haben mir die vielen Krankenhausserien das nämlich dann doch nicht beigebracht.

    AntwortenLöschen

You might also like...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...