25.3.09

home again.








Die ganze Woche über hat es kein einziges Mal geregnet. Im Gegenteil: die Sonne schien die ganze Zeit und strahlte mit mir um die Wette. Edinburgh ist sehr hübsch, wenn auch etwas grau und alles noch einmal zu sehen hat Spaß gemacht. In Erinnerungen schwelgen, neue schöne Ecken entdecken und genüsslich Kaffee schlürfen. Glasgow ist ein bisschen unhübscher, weil industrieller, aber wenn die Sonne scheint ist es ja eigentlich überall schön.

Mehr Bilder habe ich auch und mehr zu erzählen natürlich ebenso, aber die Bilder müssen erst noch entwickelt werden und ich muss mich auch noch von meiner viel zu kurzen Nacht erholen.
Und einkaufen muss ich auch noch, Wäsche waschen, Bad putzen, alles aufräumen, Abends noch telefonieren ("Ich bin gut gelandet, es war sehr, sehr schön.") und dann ins Fitnessstudio. Das klingt nach so einem riesigen Plan, dass ich am liebsten gar nicht anfangen würde. Aber wie so oft im Leben geht es nicht um 'wollen', sondern um 'müssen' und so füge ich mich dann jetzt ergeben meinem Schicksal!

Kommentare:

  1. Das pinke Auto ist ja niedlich! Kesse Farbe.

    Auf die weiteren geschichten bin ich ja schon gespannt. ^^

    AntwortenLöschen
  2. Schön daß Du wieder da bist.
    Und wenn dann bald die Sonne auch in Germany scheint, macht das Laufen im Wald unheimlich viel Spass!
    ; )

    AntwortenLöschen

You might also like...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...